Hashtag Hass – Frauen als Zielscheibe von Cybermobbing und Hate Speech

VERANSTALTUNG

17.11.2021, 19:00 Uhr, Raum Delta, Hintere Insel Schütt 18, 90403 Nürnberg
und Übertragung per You-Tube-Live-Stream (Bitte beachten Sie die Hinweise zur Teilnahme unten)
Veranstalterin: Verena Osgyan, MdL, Stellv. Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bay. Landtag

Podiumsdiskussion mit Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag und Josephine Ballon, Chief Legal Officer bei HateAid, Beratungsstelle bei digitaler Gewalt, und weiteren Expert*innen im Rahmen „Nürnberger Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen“

In den sozialen Medien sind Frauen zunehmend sexualisierter Gewalt und massiven Drohungen ausgesetzt. Viele Betroffene leiden unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen, Depressionen und Suizidgedanken. Für eine konsequente Strafverfolgung mangelt es Polizei und Justiz jedoch an Ausstattung und Personal. Auch Facebook & Co. müssen stärker in die Verantwortung genommen werden. Verena Osgyan, MdL, diskutiert mit Katharina Schulze, Josephine Ballon und mit weiteren Expert*innen über die Möglichkeiten, wie sich betroffene Frauen zur Wehr setzen können und welche Maßnahmen die Politik gegen Cybermobbing und Hate Speech ergreifen muss. 

Für die Teilnahme in Präsenz im Raum Delta gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, gestestet)
Und Anmeldung wird dringend gebeten:
wiebke.goldhammer@gruene-fraktion-bayern.de

Auch möglich ist eine Teilnahme per Livestream: https://www.youtube.com/channel/UCBkMublRCS3Xw_SYwZ2eHrQ