Umstrittenes Förderprogramm für Hebammen- und Geburtshilfe startet

PRESSESPIEGEL

Der Freistaat Bayern hat im Januar ein bundesweit einmaliges Förderprogramm für Hebammen- und Geburtenhilfe beschlossen. Doch damit ist die Situation noch lange nicht entschärft, die Personalproblematik wird nicht gelöst und das Geld kommt nicht bei den Hebammen an. Stattdessen muss bei den Ursachen angesetzt werden.

zwd berichtete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.