Staatliche Hochschulen weiter in marodem Zustand

PRESSEMITTEILUNG

Verena Osgyan fordert verlässlichen Finanzierungplan zur Beseitigung des Sanierungsstaus

Einen „massiven Sanierungsstau bei den staatlichen Hochschulgebäuden“ zeigt die Antwort der CSU-Regierung auf eine grüne Anfrage. „Der CSU-Regierung fehlt ein Plan zur Behebung des maroden Zustands der bayerischen Hochschulen“, so die hochschulpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Verena Osgyan. „Die bisherigen Maßnahmen greifen deutlich zu kurz.“

2010 habe die CSU-Regierung großspurig angekündigt, den Sanierungsstau innerhalb von zehn Jahren aufzulösen. „Sechs Jahre später sind wir nicht viel weiter gekommen. Nun heißt es erneut, dass die dringend nötigen Sanierungsmaßnahmen in zehn Jahren abgeschlossen sein sollen“, erklärt Verena Osgyan. „Wenn aber ein Sanierungsstau nicht in Zeiten hoher Steuereinnahmen beseitigt werden kann, wann dann?“

Die Landtags-Grünen fordern einen verlässlichen Finanzierungsplan, wie der Sanierungsstau beseitigt werden kann. Verena Osgyan: „Bei aller Freude über Neugründungen wie die geplante Uniklinik Augsburg, können wir nicht zuschauen, wie die bereits bestehenden staatlichen Hochschulen weiter vor unseren Augen zerfallen.“

Hier finden Sie die schriftliche Anfrage samt Anlagen:
Osgyan-1155 I[1].pdf

Osgyan-1155 I ANL2[1].pdf
Osgyan-1155 I ANL3.pdf
Osgyan-1155 I ANL4.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.