Granitabbau vor dem Ende

PRESSESPIEGEL

Der Abbau von Granit des Steinbruchs „Wurmstein“ soll 2024 beendet werden. Das hat jetzt die Bayerische Staatsregierung angekündigt. Der Steinbruch gehört zum ehemaligen KZ Flossenbürg und soll jetzt in ein neues Konzept des KZ-Gedenkstätte Flossenbürg eingebunden werden.

otv.de berichtete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.