Mehr Medienkompetenz für Kinder und Erwachsene

PRESSEMITTEILUNG

Verena Osgyan zum Safer Internet Day am 10. Februar

München  – Zum Safer Internet Day, Schwerpunkt „besseres Internet für Kinder und Jugendliche“, am Dienstag, 10. Februar, erklärt die Sprecherin für Netzpolitik der Landtags-Grünen, Verena Osgyan: „Das Ziel dieses Aktionstages ist es, über eine sichere und verantwortungsvolle Internetnutzung aufzuklären. Bei der Vermittlung von Medienkompetenz sind Deutschland und auch Bayern aber dramatisch ins Hintertreffen geraten. Veraltete Computer, fehlende Breitbandanschlüsse und eine generell mangelhafte technische Ausstattung an den Schulen tragen nicht eben zur Verbesserung bei.


Es reicht aber nicht, die Sicherheit der Kinder in der digitalen Welt nur technisch zu regeln. Wir müssen vor allem die Medienkompetenz der bayerischen Schülerinnen und Schüler, aber auch der sie unterrichtenden Lehrkräfte stärken. Dafür brauchen wir innovative Projekte zur Förderung, mehr Zeit und Mittel für die Medienerziehung in der außerschulischen Jugendarbeit und vor allen Dingen endlich eine feste Verankerung der Medienpädagogik in Studium und Ausbildung von Lehrkräften, Erziehern und Pädagogen, damit es für bayerische Kinder und Jugendliche nicht länger ein Lotteriespiel ist, ob sie entsprechende Kompetenzen vermittelt bekommen oder leer ausgehen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.