CHRISTOPHER STREET DAY 2016

DEMO UND STRASSENFEST

„Vielfalt verdient Respekt. Grenzenlos!“

Unter diesem Motto gingen am 6. August 2016 wieder rund 1000 Menschen in Nürnberg auf die Straße, um für Respekt und vor allem für gleiche Rechte für Homo-, Trans- und Bisexuelle Menschen einzustehen. Auch wir Grünen waren selbstverständlich dabei, denn für uns ist klar: Alles außer Gleichberechtigung ist Diskriminierung!

Deshalb war es wieder sehr erfreulich, dass so viele Nürnbergerinnen und Nürnberger ihre Unterstützung bekundet haben.

Besonders auf dem auf die CSD-Parade folgenden Straßenfest auf dem Jakobsplatz wurde klar, dass wir als Grüne mit unseren Forderungen nicht alleine stehen. Eine große Anzahl an Besucherinnen und Besuchern, auch an unserem Stand, machten damit klar, Nürnberg steht als Stadt der Menschenrechte für die Menschenrechte aller ein.

Menschen unterschiedlichster Herkunft, Sexualität und Geschlechter feierten zusammen mit uns ein buntes, friedliches, respektvolles Fest und zeigten damit, dass unsere Gesellschaft längst viel weiter ist als viele rückwärts gewandte Bedenkenträger wahr haben wollen. Denn trotz des vielen Zuspruchs dürfen wir  keineswegs vergessen, dass wir politisch bis zur vollkommenen Gleichstellung gerade in Bayern noch einen langen, harten Weg vor uns haben.

Wer wissen möchte, woran es unter anderem immer noch hakt, sei folgender Artikel in der Süddeutschen Zeitung zu der noch immer nicht erfolgten Rehabilitierung der unter dem §175 in der Nachkriegszeit verfolgten und stigmatisierten Männer ans Herz gelegt: http://www.sueddeutsche.de/…/justiz-gruene-entschaedigung-f…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.