Kategorie-Archiv: Aktuell

Am 15. September GRÜN wählen – beide Stimmen zählen!

WAHLINFO

Kommenden Sonntag können Sie Verena Osgyan im 20Stimmkreis Nürnberg-West mit Ihrer Erststimme wählen, und im ganzen restlichen Mittelfranken mit der Zweitstimme auf Liste 4, Platz 1. Es kommt wirklich auf beide Stimmen an, denn bei der Landtags- und Bezirkstagswahl in Bayern am 15. September sind die Erst- und die Zweitstimme entscheidend, es gehen keine Stimmen „verloren“.

So funktioniert das System: Mit der Erststimme wählen Sie eine DirektkandidatIn in ihrem Stimmkreis, mit der Zweitstimme wählen Sie eine/n KandidatIn auf der Liste. Die Erst- und Zweitstimmen für die Parteien werden zusammengezählt; nach dem Ergebnis werden die Sitze im Landtag und Bezirkstag verteilt. Deshalb: Am 15. September beide Stimmen für GRÜN! Helfen Sie mit, Nürnberg und Mittelfranken offener, sozial gerechter und ökologischer zu gestalten!

Der mittelfränkische Blick: Verena Osgyan im Porträt

PORTRÄT

Verena zu Besuch beim Werzingerhof in Spalt, ein gelungenes Beispiel für regionale Direktvermarktung.
Verena zu Besuch beim Werzingerhof in Spalt, ein gelungenes Beispiel für regionale Direktvermarktung.

Bei uns Grünen machen Frauen Politik  – und zwar in der ersten Reihe. In diesen Wochen stellt der Landesverband grüne Politikerinnen aus ganz Bayern vor: mit ihren vielfältigen Themen, ihren Erfolgen und Erfahrungen. Verena Osgyan engagiert sich besonders für die Belange von Mittelfranken – den Großraum Nürnberg und die eher ländlichen Gebiete.

Zum Interview

Gemeinsamer Abschlussappell der „Verfassungsschutz“-Kampagne des DGB

APPELL

18
Foto: Weigert

Mit einem gemein­samen Appell an die Bürger, wählen zu gehen, gingen am 11.09.2013 die Kan­didaten Klaus Mrasek (ÖDP), Emanuel Kot­zian (Piraten), Ulrich Schönweiß (Linke), Helga Schmitt-Bussin­ger (SPD), Peter Bau­er (FW) und Grünen-Chefin Verena Osgyan (v.l.) an die Öffentlich­keit. Hintergrund, so Mittelfrankens DGB-Chef Stephan Doll, ist eine Kampagne des Gewerkschaftsbunds zu den Wahlen.

Unser Wahlkampf in Bildern

WAHLKAMPFRÜCKBLICK

Seit Anfang August hat der Wahlkampf in Bayern und damit auch in Nürnberg Fahrt aufgenommen. Auch wir GRÜNE sind viel unterwegs, sei es nun im Rahmen unseres Haustürwahlkampfes oder bei unseren Infoständen mit der grünen Couch. Hier ein paar Eindrücke der letzten Wochen.

An unserem Infostand am Leonhardsplatz konnten wir gleich dreisprachig in deutsch, türkisch und russisch zu Grüner Politik informieren - Danke an Celal, Natalie, Robert, Matze und Andrej für die tolle Unterstützung!
An unserem Infostand am Leonhardsplatz konnten wir gleich dreisprachig in deutsch, türkisch und russisch zu Grüner Politik informieren – Danke an Celal, Natalie, Robert, Matze und Andrej für die tolle Unterstützung!
Auf der grünen Couch zum mobilen Gespräch mit BürgerInnen
Auf der grünen Couch zum mobilen Gespräch mit BürgerInnen
Von Tür zu Tür mit "Grün klingelt"
Von Tür zu Tür mit „Grün klingelt“
Wahlkampfauftakt im Presseclub am 25.08. - Wir drehen das!
Wahlkampfauftakt im Presseclub am 25.08. – Wir drehen das!
Bei grandiosen sommerlichen Temperaturen auf dem Christopher Street Day am 03.08.13
Bei grandiosen sommerlichen Temperaturen auf dem Christopher Street Day am 03.08.13
Der Startschuss fiel am 03.08.13, 8 Uhr: Plakate aufstellen
Der Startschuss fiel am 03.08.13, 8 Uhr: Plakate aufstellen

Datenschutz ist Bürgerrecht

ORTSBEGEHUNG

Überwachungskameras an öffentlichen Plätzen, Bestandsdatenauskunft, der jüngste Datenschutzskandal bei den Apotheken-Rechenzentren bis hin zu den Ausspähaktionen fremder Geheimdienste durch PRISM und Tempora – Bürgerinnen und Bürger sind mittlerweile in ihrem ganz normalen Alltag an verschiedensten Stellen mit Einschränkungen und Gefährdungen ihrer Privatsphäre konfrontiert.

Christine Kamm, Landtagsabgeordnete und Datenschutzpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion und Verena Osgyan, Kreisvorsitzende und Sprecherin im Landesarbeitskreis Medien- und Netzpolitik der Grünen Bayern haben sich am Montag, den 26.08.2013 in einem „überwachten Spaziergang“ an exemplarischen Orten des öffentlichen Raums umgesehen und die Grünen Ziele für eine bessere Datenschutzpolitik erläutert – denn Datenschutz ist Bürgerrecht! Die interessanten Einblicke spiegelt auch ein Artikel in den Nürnberger Nachrichten wieder.

Zum Artikel

An Frauen denken Verkehrsplaner kaum

ORTSBEGEHUNG

Ist der öffentliche Nahverkehr in Nürnberg eine Männerdomäne? Ein Gender Walk des NN-Journalisten Volkan Altunordu mit den Grünen-Politikerinnen Lisa Badum, Steffi Leisenheimer und Verena Osgyan zeigte jedenfalls, dass Bedürfnisse von Frauen bei den (fast ausschließlich männlichen) Verkehrsplanern offenbar keine allzu große Rolle spielen.

Zum Artikel